SÁNDOR SZOMBATI
SÁNDOR SZOMBATI
Sándor Szombati – Arbeiten: Klangobjekte
Dorfschenke Memories, 1998
Klanginstallation Gasteig, München 1992
paperback writer, Pendel-Klang-Objekt, 2003
Pendelobjekt, 2001
music for a flower II, 2000
Die Klanginstallationen und Klangskulpturen Sándor Szombatis erzeugen Geräusche, Klänge bzw. komplette musikalische Strukturen, lassen aber auch Zeit und Stille plastisch werden. Zu ihnen gehören große Pendelobjekte, die dem einzelnen Ton Raum geben. Der Tisch (Dorfschenke Memories) erfindet seine Melodie endlos und ohne Wiederholdung. Die Klangskulpturen werden vom Betrachter in Bewegung gesetzt: So entsteht ein Schwingen, Kreisen und Tönen.